Chronik ab 2012

Das Jahr 2012 stand  ganz in der Vorbereitung auf unser Jubiläum im Jahr 2013 zum 50-jährigen Jubiläum des gemischten Chores. Deshalb sangen wir im Jahr 2012 nur bei Festen und Feierlichkeiten bei anderen Chören

Den gemischten Chor gab es im Jahr 2013 schon 50 Jahre. Zum großen Festkonzert am 4.5.13 hatten wir einen Projektchor gegründet und wir konnten 5 Aktive für 50-jährige
Mitgliedschaft ehren: Lotte Schulze, Ingelene Rottschy, Hetty Lüttringhaus, Anneliese Schickhaus und Renate Glörfeld. Ebenfalls geehrt wurde Christel Tacke als Mitgründerin, die jedoch nicht mehr aktiv mitsang.  Unter dem Motto „Songs for you“ sangen und spielten mit: Kinderchor der Lindenhofschule, Rhythmusgruppe der Lindenhofschule, SV Vorth Grünenbaum und der MGV Hahnenberg. 

Im Jahr 2014 gab es am 31.8. ein Frühkonzert in der Konzertmuschel im Stadtpark Halver.

Anlässlich des Kreisheimattages hatten die Mitglieder des Bezirkes „Untere Volme“ eingeladen. Es sangen der MGV Oberbrügge-Ehringhausen, Der Gesangverein Dahlerbrück und Germania sangen bei sehr schlechtem Regenwetter. Deshalb waren nur wenige Zuschauer anwesend. Zum Schluß trat auch noch der Oberbrügger Posaunenchor auf.

Unfassbar und völlig unerwartet verstarb am 1.6.15 unser 1. Vorsitzende Wilfried Kriegeskorte. Seinen letzten Weg begleiteten wir am 10.6. auf dem ev. Friedhof in Halver.  Einstimmig wurde Beate Beisenbusch gebeten, zunächst den Vorsitz zu übernehmen. Mit Hochdruck musste das Jubiläumskonzert des Chores zum 140-jährigen Jubiläum des Chores vorbereitet werden. Der Chor 70 hatte sich bereiterklärt einen Projektchor mit uns zu bilden und so konnten wir zum Freundschaftskonzert am 24.10.15 folgende Teilnehmer begrüßen: Chor 70, Gem.-Chor Lüdenscheid, MGV Constantia Herscheid, MGV Liedertafel Hellersen, MGV Hahnenberg, MGV Oberbrügge-Ehringhausen, MGV „Volmequelle“ Scherl und SV Vorth Grünenbaum. Die Aula des Anne-Frank-Gymnasiums war voll besetzt und es wurde ein großes 3-stündiges Konzert.

Im Jahr 2016 standen wieder die Auftritte bei befreundeten Vereinen im Mittelpunkt. Wir sangen zur Herpine-Eröffnung, Tier-Muttertag in Heinken Hedfeld, Konzert Capella Femina, Pfingstsingen im Staatsforst, Gemeindefest der Gemeinde Christus König und zum 125. Geburtstag von SV Vorth Grünenbaum.

Zum Neujahrsempfang sangen wir erstmals am 15.1.17 um 11.30 in der Humboldtschule. Vor ca. 300 Gästen sangen wir zwischen den einzelnen Programmpunkten der Stadt.

Der Bezirk Volmetal hat zum Gemeinschaftskonzert aufgerufen unter dem Motto „Volmetal, wie es singt und klingt“. 15 Chöre mit ca. 280 Sängerinnen und Sängern nahmen hieran teil. Auch wir waren dabei mit einem gelungenen Auftritt mit viel Applaus.

Der MGV „Volmequelle“ Scherl wird 60 Jahre alt und hat zum Freundschaftssingen eingeladen am 23.9.17. In der Stadthalle Meinerzhagen sangen viele befreundete Chöre und gratulierten. Auch wir waren dabei.

Der Höhepunkt des Jahres war unser Konzert unter dem Motto „Melodien der Welt“ mit dem MGV Hahnenberg und der Dudelsack-Band Wupper District Pipe Band aus Solingen, die wir groß präsentieren konnten. Ein volles Haus hatten wir in der Humboldtschule in Halver und die Zuschauer belohnten unser Wirken mit großem Applaus.

Am 15. 12.2018 fand unser großes Weihnachtskonzert in der katholischen Kirche Christus König statt. Begleitet wurden wir von Laura Schleuß/Querflöte, der Sängervereinigung Vorth-Grünen-baum und den Meinhardus-Musikanten aus Meinerzhagen. Ingo Reich begleitete auf der Orgel. Auch das Publikum sang mit uns zusammen Klassiker wie Alle Jahre wieder oder Leise rieselt der Schnee. Der Eintritt war frei. Es war der letzte Auftritt der Sängervereinigung Vorth-Grünenbaum. Danach wurde der Chor aufgelöst.

Im Jahre 2019 war ein Gemeinschaftskonzert von 16 Chören der Volmechöre in der Stadthalle Meinerzhagen am 24.3.2019. Unter dem Motto Thank you for the Music sangen auch wir einen Auftritt und gemeinsam mit den Chören Mixt(o)ur, Volmequelle Scherl und Chor 70 das Lollipop unter unserem gemeinsamen Cordirektor FDC Ingo Reich.

50 Jahre Halver wurde gefeiert mit einem großen Stadtfest am 7. und 8. September im und um den Stadtpark und Rathaus. Alle Halveraner Vereine durften mit Ständen daran teilnehmen und sich am Programm auf der Stadtparkbühne beteiligen. Auch wir hatten unsere Verkaufbude aufgestellt und verkauften Curry-Wurst und Pommes. Das war ein großer Erfolg. Wie in alten Zeiten hatten wir unseren Stand direkt neben dem Bierstand vom TUS Ennepe. Am Samstag Abend spielte die Coverband Liquid aus Siegen und um 22 Uhr gab es eine großes Feuerwerk. Am Sonntag Morgen sangen wir auf der Bühne im Programm mit vielen Beteiligten anderer Vereine.

Chronik 2000 – 2013